Bitte beachten Sie:

Sowohl die geplante Jahreshauptversammlung am 26. März 2020 und die Fahrt nach Højer am 6. Mai 2020, der Kaffeenachmittag auf Gut Kaden am 20. August 2020 und der Besuch aus Højer am 16. September 2020 müssen leider aus Vorsorgegründen wegen der Corona-Pandemie ausfallen

Die Jahreshauptversammlung wird zu einem späteren Termin nachgeholt.

Bleiben Sie bitte gesund.



Wir begrüßen Sie auf den neu gestalteten Seiten des Freundeskreises Ellerau / Højer.

Ellerauer tun was für Ellerauer – ein schönes Motto!

Seit nunmehr über 40 Jahren besteht eine deutsch-dänische Partnerschaft der Gemeinden Højer und Ellerau.

Emil Schmelow
Knud Hansen

Das sehr partnerschaftliche Freundschaftsverhältnis hatte durch die Gebiets- und Verwaltungsreform in Dänemark seine bisherige Grundlage verloren. Die ehemaligen Gründungsmitglieder und Alt-Bürgermeister Knud Hansen (Højer) und Emil Schmelow (Ellerau) haben auf diese Veränderungen keinen Einfluss mehr nehmen können.

Højer ist keine Gemeinde mehr und besitzt daher keine eigene Gemeindevertretung.

Die gegenseitigen freundschaftlichen Veranstaltungen stagnieren. Um aber weiterhin diese Beziehungen pflegen zu können, rief Heinrich Reising im Jahre 2010 als Mitbegründer der Partnerschaft zu einer Zusammenkunft auf, um über einen „Freundeskreis Ellerau-Højer“ nachzudenken und schließlich ins Leben zu rufen. Viele Interessierte sind dem Aufruf gefolgt und haben sich nach Eingangsworten des Herrn Reising spontan in eine Liste eingetragen. Sie wollten den „Freundeskreis Ellerau-Højer“, um die gemeinschaftliche Verbindung aufrecht zu erhalten.

Bilder aus der Gründungsversammlung

Dieser Freundeskreis hat sich inzwischen als gemeinnütziger Verein konstituiert, bei dem Sie auch gern Mitglied werden können.

Auch in Højer hat sich auf Initiative von Knud Hansens eine Freundesgemeinschaft zusammengefunden, die mit uns auf Augenhöhe die Højer-Ellerau-Beziehungen pflegt.


Im Kopf der Seite sehen Sie links das Ellerauer Rathaus und rechts das ehemalige Rathaus von Højer.

Übrigens: beim Klick auf das Logo oben kommen Sie immer wieder auf diese Startseite.